Ehrungsordnung

Inhaltsverzeichnis
PrÀambel

Die Ehrungsordnung der UK-BMVg gem. § 11 (6) der Satzung enthĂ€lt die Grundlagen fĂŒr die Ehrung von Mitgliedern und Nichtmitgliedern der UK-BMVg

§ 1 – Ehrenvorsitzender
  1. In Anerkennung besonderer Verdienste kann die UK-BMVg gemĂ€ĂŸ § 8 (2) der Satzung Ehrenmitglieder ernennen.
  2. Zu Ehrenmitgliedern können Personen ernannt werden, die sich um die UK-BMVg besondere Verdienste erworben haben. ‹Es können neben Mitgliedern auch Personen zu Ehrenmitgliedern ernannt werden; die nicht der UK-BMVg angehören.
§ 2 – Ehrenmitglieder
  1. In Anerkennung besonderer Verdienste kann die UK-BMVg gemĂ€ĂŸ § 8 (2) der Satzung Ehrenmitglieder ernennen.

  2. Zu Ehrenmitgliedern können Personen ernannt werden, die sich um die UK-BMVg besondere Verdienste erworben haben. ‹Es können neben Mitgliedern auch Personen zu Ehrenmitgliedern ernannt werden; die nicht der UK-BMVg angehören.

§ 3 – Ehrengabe der Unteroffizier-Kameradschaft

Personen können als Anerkennung fĂŒr besondere Leistungen fĂŒr die Kameradschaft und/oder in der AusĂŒbung des Dienstes von der UK-BMVg mit einer Ehrengabe bedacht werden.

§ 4 – Ehren- und Treueurkunden

Über jede Ehrung gemĂ€ĂŸ der Ehrungsordnung wird eine Ehrenurkunde ausgestellt.
Treueurkunden werden vom Vorstand der UK-BMVg fĂŒr langjĂ€hrige Mitgliedschaften fĂŒr die ZeitrĂ€ume 25, 40 sowie 50 Jahre ausgestellt und dem Mitglied in einem wĂŒrdigen Rahmen von der UK-BMVg ĂŒberreicht.

§ 5 – ZustĂ€ndigkeit und AntragsteIlung
  1. ZustĂ€ndig zur Verleihung von Ehrungen gemĂ€ĂŸ. § 1 und 2 der Ehrungsordnung ist die Mitgliederversammlung. Sie entscheidet ĂŒber Ehrungen mit Zweidrittelmehrheit der anwesenden Mitglieder.

  2. Über die Vergabe der Ehrengabe gemĂ€ĂŸ § 3 der Ehrungsordnung entscheidet der Vorstand mit einfacher Mehrheit.

  3. AntrÀge auf Ehrungen können in der Regel nur vom Vorstand gestellt werden.

  4. DringlichkeitsantrÀge aus der Mitgliederversammlung (§ 8 (1) Satzung) auf Ehrungen sind nicht zugelassen.

§ 6 – Geschenke
  1. Sofern die UK-BMVg, Kenntnis ĂŒber eine Hochzeit sowie JubilĂ€umshochzeitstage eines Mitgliedes erhĂ€lt, kann ein Geschenk im Wert bis ca. 50 EUR ĂŒberreicht werden.

  2. Sofern die UK-BMVg, Kenntnis ĂŒber die Geburt eines Kindes eines Mitgliedes erhĂ€lt, wird dem Mitglied ein Geschenk im Wert bis ca. 50 EUR ĂŒberreicht.

  3. Bei stationĂ€rem Krankenhausaufenthalt von Mitgliedern können die stellv. Vorsitzenden Berlin und Bonn, Vorsitzender PensionĂ€re u. Reservisten, fĂŒr ihre Betreuung bis zu ca. 25 EUR veranschlagen.

  4. Beim Tod eines Mitglieds kann eine Zuwendung in Höhe bis zu ca. 100 EUR zu Ehren des Verstorbenen angesetzt werden.

  5. Über Geschenke aus anderen AnlĂ€ssen entscheidet jeweils der Vorstand mit einfacher Mehrheit.

§ 7 – Widerruf
  1. Auszeichnungen der UK-BMVg können wegen eines Vergehens, das bei einem Mitglied den Ausschluss zur Folge haben wĂŒrde, mit Dreiviertelmehrheit der Mitgliederversammlung widerrufen werden.

  2. Ehrenzeichen und Urkunden sind nach erfolgtem Widerruf an den Vorstand ‹zurĂŒckzugeben.

§ 8 – Inkrafttreten

Diese Ehrungsordnung wurde in der Vorstandssitzung am 19. Mai 2020 beschlossen.