Über uns

Die Unteroffizier-Kameradschaft im Bundesministerium fĂŒr Verteidigung (UK-BMVg) wurde in den AnfĂ€ngen der Aufstellung der Bundeswehr 1956 (4. Juli 1956) gegrĂŒndet.

Sie ist damit eine der traditionsreichsten, wenn nicht gar die traditionsreichste Unteroffiziervereinigung in den StreitkrÀften.

Alle aktiven und ehemaligen Angehörigen der Laufbahngruppe der Unteroffiziere sowie der vergleichbaren Gruppen der Beamten und Arbeitnehmer können auf freiwilliger Basis Mitglied der Kameradschaft werden.

Bis zur Wiedervereinigung Deutschlands fanden alle AktivitĂ€ten ausschließlich in Bonn statt. Mit der Verlagerung von Teilen des Ministeriums nach Berlin begannen die AktivitĂ€ten dann auch an diesem Standort.

2007 öffnete sich die Kameradschaft fĂŒr alle Unteroffiziere, vergleichbare Beamte und Arbeitnehmer der Bundeswehr, unabhĂ€ngig von
ihrem jeweiligen Standort.

Im Vordergrund aller unserer BemĂŒhungen steht das Ziel, die national und international geschĂ€tzten Werte des Unteroffiziers innerhalb und außerhalb des Dienstes und auch in der Gesellschaft zu leben und weiter zu tragen.

Neben der allgemeinen Kameradschaftspflege betreuen wir:

  • unsere in der Bundeswehr aktiven Mitglieder mit  ihren Familien,
  • unsere im Ruhestand lebenden Mitglieder und Reservistendienst Leistende mit Ihren Familien,
  • die bei den auslĂ€ndischen Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland beschĂ€ftigten Unteroffiziere und vergleichbaren zivilen Mitarbeiter und deren Familien und
  • unsere unverschuldet in Schwierigkeiten geratenen Mitglieder.

Um die vielfĂ€ltigen Aufgaben im Rahmen der gesetzten Ziele erfolgreich durchfĂŒhren zu können, wird dieKameradschaft von einem Team, bestehend aus einem von der Mitgliederversammlung gewĂ€hlten sechsköpfigen Vorstand und mehreren vom Vorstand berufenen Beauftragten, gefĂŒhrt.

Wir informieren unsere Mitglieder und den von uns betreuten Personenkreis aktuell ĂŒber Termine, Veranstaltungen und Aktionen.

Der Hardthöhenkurier – Das Magazin fĂŒr Soldaten und Wehrtechnik – informiert ĂŒber Entwicklungen und VorgĂ€nge innerhalb und außerhalb der Bundeswehr.
Er erscheint 6 mal im Jahr fĂŒr alle Mitglieder unserer Kameradschaft.