Kameradschaft auch im Homeoffice #4

Schatzmeister, Oberstabsfeldwebel a.D. Klaus Möller

Was macht der Schatzmeister der UK-BMVg im Homeoffice?

Ja, alles das was er auch sonst macht, denn er ist pensioniert und sein Arbeitsplatz ist zu Hause am Computer. Dort hat er alles was er braucht. Die wichtigsten Angaben der Mitglieder stehen ihm dort zur VerfĂŒgung und die BankgeschĂ€fte werden mit Homebanking erledigt. Nur zum Bargeld zu bekommen muss noch der Weg zum Bank gemacht werden.
Trotzdem ist vieles anders, „am meisten fehlt mir der persönliche Kontakt mit meinen Vorstandskameraden“, sagt Oberstabsfeldwebel a.D. Klaus Möller und meint, Videokonferenzen helfen zwar viele Dinge zu besprechen und zu klĂ€ren, doch das persönliche GesprĂ€ch ist fĂŒr ihm jedoch sehr wichtig. „Dabei fing aus Jahr 2020 gut an. Die Jahreshauptversammlung – mit unseren Berliner Kameraden per Videokonferenz – und mit der erneuten Wiederwahl zum Schatzmeister im Januar, ging reibungslos ĂŒber die BĂŒhne“ betont Klaus Möller.
Seine nĂ€chste wichtige Aufgabe bestand darin, alle Bankverbindungen der Mitglieder zu ĂŒberprĂŒfen, denn zum 1. April 2020 sollte pĂŒnktlich der Mitgliedsbeitrag der Mitglieder eingezogen werden. Dies gestalte sich im diesem Jahr schwierig, denn eine große Hilfe bei dieser Arbeit konnte nicht wie in den vergangenen Jahren helfen, denn der ehemalige SchriftfĂŒhrer Hanno Strohm ist im Januar verstorben.‹Nach etlichen Stunden am Computer konnte dann aber doch die Datei rechtzeitig mit den erforderlichen Daten der Bank ĂŒbersandt werden, damit diese die BetrĂ€ge einziehen konnte. „Zu meiner großen Freude wurde keine Beitragsabbuchung fĂŒr das Jahr 2020 storniert und wir haben wieder genug Geld um unsere geplanten AktivitĂ€ten – falls der Corona Virus es in diesem Jahr noch zulĂ€sst durchfĂŒhren“ freut sich Möller.
Eine der nĂ€chsten Aufgaben war und ist, zusammen mit dem Vorstand, die Aufarbeitung der Ordnungen fĂŒr die Arbeit im Vorstand der Kameradschaft. Hier kann der Schatzmeister durch seine langjĂ€hrige Mitgliedschaft und seine schon fast 15-jĂ€hrige Arbeit im Vorstand der UK-BMVg, wertvolle UnterstĂŒtzung bei der Aufarbeitung leisten. Alle Ordnungen werden nach Beschluss durch den Vorstand, zukĂŒnftig auf der Homepage www.uk-bmvg.de veröffentlicht. „Ich wĂŒnsche mir, dass alle gesund durch diese Zeit kommen und hoffe, das die vom Vorstand eingerichtet E-Mailadresse hilfe@uk-bmvg.de nicht benötigt wird“, meint das engagierte Mitglied abschließend.